Deutscher Anwaltverlag. Perfekt beraten.
Zahlung per Rechnung
30 Tage Rückgaberecht
Bei Fragen sind wir gern für Sie da: 02 28 / 91 91 10
Basiswissen und Strategien für junge Anwälte

Basiswissen und Strategien für junge Anwälte

ca. 49,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (Downloads ohne Versandkosten)

Die eingegebene Staffelung war ungültig. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Höchstbestellmenge wurde überschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Mindestbestellmenge wurde unterschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
  • Dieser Artikel erscheint am 1. Juli 2024

  • Zahlung per Rechnung
  • 30 Tage Rückgaberecht

Bibliografische Angaben:

  • 978-3-8240-1737-9
  • Kerstin Diercks-Harms, Rüdiger Brodhun
  • 3. Auflage
  • 01.07.2024
  • Buch
  • 300 Seiten
  • broschiert
  • 14,8 x 21,0
  • 0.453 kg
Beschreibung
Autoren
Weiterführende Links
Bewertungen
Als Referendar, Berufsanfänger, aber auch als gestandener Anwalt kann es Ihnen passieren, mit... mehr
Produktinformationen

Als Referendar, Berufsanfänger, aber auch als gestandener Anwalt kann es Ihnen passieren, mit einer außergerichtlichen oder einer Prozesssituation konfrontiert zu werden, die Unsicherheit hervorruft. Es stellen sich Fragen wie „Bin ich wirklich richtig vorgegangen?" oder „Hätte ich durch sinnvolles (zulässiges) Taktieren möglicherweise ein besseres Ergebnis im Rahmen meiner Mandatierung erzielen können?"

Die Autoren dieses Handbuchs setzen genau dort an. Sie zeigen Ihnen zivilprozessuale Standardfragen und deren Lösungen auf und geben Ihnen Tipps für prozesstaktisches Vorgehen und außergerichtliche Strategien. Hierzu bieten sie einerseits wichtiges Hintergrundwissen, ermuntern aber andererseits auch dazu, anhand von praxisnahen Fallgestaltungen das bereits vorhandene verfahrensrechtliche Wissen zu vertiefen.

Die Autorenkombination aus Rechtsanwältin und Richter sorgt dafür, dass kein Aspekt in der Betrachtung vergessen wird und Sie nach der Lektüre gut vorbereitet sind, und zwar schon ab der Mandatsübernahme. So sind speziell die Korrespondenz mit der Gegenseite und mit Rechtsschutzversicherungen sowie Kosten- und Gebührenfragen dargestellt.

Die Sammlung verfahrensrechtlicher Problemlösungen im Zivilprozess orientiert sich am typischen Verlauf des zivilprozessualen Mandats durch sämtliche Instanzen hindurch bis zur Verfassungsbeschwerde, wobei auch besondere Verfahrensarten wie z.B. das selbstständige Beweisverfahren, aber auch die konsensuale Streitschlichtung behandelt werden. Aus der Sicht der Vertretung beider Prozessparteien stellen die Autoren zahlreiche Prozesssituationen und mögliche Reaktionen hierauf vor.

Die vorliegende 3. Auflage bringt Sie dabei auf den aktuellen Stand höchstrichterlicher Rechtsprechung, insbesondere zu den Anforderungen an Sie als Prozessbevollmächtigter und zur Vermeidung einer Haftung. Die Neuauflage wurde vollständig überarbeitet und erweitert, vor allem auch zu den Bereichen des elektronischen Rechtsverkehrs und der Videoverhandlung.

Medium: Buch
Autoren
Weiterführende Links
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Dr. Kerstin Diercks-Harms ist Rechtsanw mehr

Autor

Dr. Kerstin Diercks-Harms ist Rechtsanwältin und Mitglied des Niedersächsischen Landesjustizprüfungsamtes.

Dr. Rüdiger Brodhun ist Richter am Landgericht Lüneburg und ebenfalls als Prüfer im juristischen Staatsexamen tätig.

Zuletzt angesehen