Deutscher Anwaltverlag. Perfekt beraten.
Zahlung per Rechnung
30 Tage Rückgaberecht
Bei Fragen sind wir gern für Sie da: 02 28 / 91 91 10

Autorenporträts

 Dr. Hubert W. van Bühren© privat  

Dr. Hubert W. van Bühren ist Rechtsanwalt und Seniorpartner der Kanzlei van Bühren & Partner mit Schwerpunkt Versicherungsrecht und Verkehrsrecht. Er ist Fachanwalt für Versicherungsrecht und war Gründungsvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Versicherungsrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) e.V. Bis 2013 war Dr. van Bühren Präsident der Rechtsanwaltskammer Köln und bis 2014 Mitglied der Satzungsversammlung. Er ist als Dozent bei der Deutschen RichterAkademie und der DeutschenAnwaltAkademie tätig und leitet bei der DeutschenAnwaltAkademie den Fachlehrgang Versicherungsrecht. Im Anwaltverlag hat er als Herausgeber, Autor und Mitautor eine Vielzahl von Werken zum Versicherungsrecht und zum Verkehrsrecht veröffentlicht, so u.A. zeichnet er als Herausgeber für das Handbuch zum Versicherungsrecht verantwortlich und als Autor für das Werk Unfallregulierung. Für den ZAP Verlag ist er als Mitherausgeber und Autor der Zeitschrift ZAP tätig. 

     

Dr. Frank Häcker © privat

 

Dr. Frank Häcker ist Rechtsanwalt in Aschaffenburg und Fachanwalt für Verkehrsrecht sowie Fachanwalt für Strafrecht. Dr. Häcker war viele Jahre Mitglied im Geschäftsführenden Ausschuss der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) e.V. und Mitherausgeber der Zeitschrift für Schadensrecht, einer der wichtigsten Zeitschriften für Verkehrsrecht. Zudem ist er als Dozent im Rahmen von Fortbildungsveranstaltungen für Rechtsanwälte tätig. Im Anwaltverlag zeichnet er ‒ zusammen mit Wolfgang Wellner, Richter am BGH – für das jährlich erscheinende Werk Schmerzensgeldbeträge verantwortlich.

     

Dr. Thomas Heidel
© privat

 

Dr. Thomas Heidel ist Seniorpartner der auf Wirtschaftsrecht spezialisierten Kanzlei Meilicke Hoffmann & Partner Rechtsanwälte Steuerberater mbB in Bonn. Er berät Unternehmen und Privatpersonen im Gesellschafts- und Steuerrecht. Einen besonderen Tätigkeitsschwerpunkt bildet das Aktienrecht – sowohl mit beratend gestalterischer Praxis als auch vielfältigen Erfahrungen in streitigen Auseinandersetzungen. Dr. Thomas Heidel ist u.A. Mitglied der Arbeitsgemeinschaft der Fachanwälte für Steuerrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) e.V. und der VGR – Wissenschaftliche Vereinigung für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht. Er ist seit vielen Jahren als Herausgeber und Autor tätig. Im Anwaltverlag gibt er – zusammen mit Dr. Stephan Pauly –  das anwaltliche Standardwerk AnwaltFormulare heraus.

     
Prof. Dr. Martin Henssler
© Simon Wegener - Alle Rechte vorbehalten
 

Professor Dr. Martin Henssler ist ordentlicher Professor an der Universität zu Köln und Geschäftsführender Direktor des Instituts für Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität zu Köln und des Instituts für Anwaltsrecht an der Universität zu Köln sowie Leiter des Dokumentationszentrums für Europäisches Anwalts- und Notarrecht, Direktor des Instituts für Gesellschaftsrecht und Direktor des Europäischen Zentrums für Freie Berufe der Universität zu Köln. Ferner ist er als Fachgutachter der Deutschen Forschungsgemeinschaft tätig und wurde vielfach als Sachverständiger im Deutschen Bundestag und Europaparlament angehört. Daneben ist Professor Henssler Mitglied vieler Fachgremien und wissenschaftlicher Beiräte, u.a. Mitglied des Beirats für Mittelstand und Freie Berufe beim Bundeswirtschaftsministerium. Für den Anwaltverlag zeichnet er als Herausgeber und Autor unter anderem für die Werke Arbeitnehmerüberlassung und Werkverträge, Praxishandbuch Arbeitsrecht sowie die in 2019 erscheinende Reihe Arbeitsrechtliches Mandat verantwortlich. Für den ZAP Verlag ist er als Mitherausgeber und Autor der Zeitschrift ZAP tätig. 

 

     
Prof. Dr. Stefan Lunk
© privat
 

Professor Dr. Stefan Lunk, ist seit 1992 Anwalt und im Hamburger Büro der internationalen Sozietät Latham & Watkins LLP tätig. Er berät Unternehmen insbesondere in betriebsverfassungsrechtlichen Angelegenheiten, bei Restrukturierungen und den damit zusammenhängenden Beteiligungsrechten sowie bei Verhandlungen von Sozialplänen oder Tarifabschlüssen. Professor Lunk ist Fachanwalt für Arbeitsrecht, Vorsitzender des Arbeitsrechtsausschusses des Deutschen Anwaltvereins (DAV) e.V. und Mitglied des Geschäftsführenden Ausschusses der AG Arbeitsrecht des DAV. Er lehrt im Rahmen seiner Honorarprofessur seit Jahren an der Universität Kiel Arbeitsrecht und hält Fachvorträge. Im Anwaltverlag zeichnet er als Herausgeber für das Werk „AnwaltFormulare Arbeitsrecht“ verantwortlich.

 

   

Dr. Stephan Pauly
© privat

 

Dr. Stephan Pauly ist Gründer und Seniorpartner der auf Arbeitsrecht und Datenschutz spezialisierten Kanzlei Pauly & Partner Partnerschaftsgesellschaft mbB in Bonn. Er berät bundesweit in- und ausländische Unternehmen, Betriebsräte und Führungskräfte im Individual- und Kollektivarbeitsrecht sowie Geschäftsführer und Vorstände im Dienstvertragsrecht. Des Weiteren besteht eine langjährige Praxis im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes, insbesondere im Wettbewerbs-, Marken-, Urheber- und Verlagsrecht. Dr. Stephan Pauly ist u.A. Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Fachanwälte für Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) e.V., der Deutsch-Amerikanischen Juristenvereinigung und der Deutschen Vereinigung für Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR). Er ist seit vielen Jahren im Anwaltverlag als Herausgeber und Autor tätig, so beispielsweise als Herausgeber – zusammen mit Dr. Thomas Heidel –  des anwaltlichen Standardwerkes AnwaltFormulare oder – zusammen mit Dr. Stephan Osnabrügge – als Herausgeber des Handbuches Kündigungsrecht.

     

Norbert Schneider
© privat

 

Norbert Schneider ist als Rechtsanwalt in Neunkirchen-Seelscheid tätig mit den Schwerpunkten Immobilienrecht, Erbrecht, Verkehrsrecht und Anwaltliches Gebühren- und Kostenrecht. Norbert Schneider gehört dem Ausschuss RVG und Gerichtskosten des Deutschen Anwaltvereins (DAV) e.V. an, der sich mit allen Fragen und Abrechnungsproblemen im anwaltlichen Vergütungsrecht gegenüber Mandanten, Gegner und Rechtsschutzversicherungen befasst und tritt regelmäßig als Referent in der Rechtsanwaltsfortbildung auf. Als Herausgeber und Autor hat er im Deutschen AnwaltVerlag vorwiegend Werke zum Gebühren- und Kostenrecht veröffentlicht, wie etwa den AnwaltKommentar zum RVG oder Fälle und Lösungen zum RVG. Zudem zeichnet er als Herausgeber für die Zeitschrift AGS – AnwaltsgebührenSpezial verantwortlich und hat nicht zuletzt mit seiner Expertise wichtige Impulse für die Entwicklung von AnwaltsGebühren.Online gesetzt. Für den ZAP Verlag ist er als Mitherausgeber und Autor der Zeitschrift ZAP tätig. 

 

 

     
Zuletzt angesehen