E-Mail
Kennwort
Sie sind neu hier? Registrieren
Ihre Position: Startseite Arbeitsrecht Arbeitsmigration
Arbeitsmigration

Arbeitsmigration

Die Beschäftigung ausländischer Arbeitnehmer
  • Stephanie Dufner
  • 1. Auflage 2016, ca. 40 Seiten
  • ISBN 978-3-8240-5772-6
24,90 EUR
sofort lieferbar

Der Fachkräftemangel in Deutschland ist eine der drängendsten Herausforderungen für Arbeitgeber und deren Berater. Der demografische Wandel und der Wegzug qualifizierter deutscher Arbeitskräfte ins Ausland erschweren die Suche nach geeigneten Kandidaten für offene Stellen. Kein Betrieb, kein Arbeitgeber, der sich nicht schon mit diesem Thema auseinandergesetzt hätte. Der Fachkräftemangel beschäftigt den Handwerksmeister um die Ecke genauso wie den Personaler im Großkonzern.

Fachkräfte aus dem Ausland können helfen, dieses Problem zu lösen.

  • Doch worauf muss bei der Einstellung ausländischer Arbeitnehmer geachtet werden?
  • Kann für alle Tätigkeiten ausländisches Personal angestellt werden?
  • Wer braucht eine Arbeitserlaubnis und welche Behörde ist dafür zuständig?
  • Wie lange dauert ein solches Verfahren?
  • Gibt es Unterschiede zwischen verschiedenen Herkunftsländern?

Diese und andere Fragen stellen sich dem Arbeitgeber beim Einstellungsverfahren eines ausländischen Bewerbers und genauso auch dem beratenden Rechtsanwalt.

Die eBroschüre „Arbeitsmigration – Die Beschäftigung ausländischer Arbeitnehmer" gibt einen Überblick über die verschiedenen Beschäftigungsmöglichkeiten von Arbeitnehmern aus dem Ausland und beantwortet in Kürze viele Fragen, mit denen sich der Arbeitgeber und sein Rechtsberater konfrontiert sehen.

Die eBroschüre

  • erklärt wichtige Dokumente, Behörden und Begriffe;
  • zeigt die Grundsätze der Beschäftigung ausländischer Arbeitnehmer und daraus resultierende Pflichten für Arbeitgeber auf;
  • stellt die verschiedenen Möglichkeiten dar, im Aufenthaltstitel eine Tätigkeit (nicht) zu erlauben;
  • beleuchtet die Verfahrensabläufe bei Ausländerbehörden, Botschaften/Konsulaten und der Bundesagentur für Arbeit sowie Rechtsmittel;
  • fasst zusammen, für welche Tätigkeiten Erlaubnisse ausgestellt werden.

Mithilfe der eBroschüre „Arbeitsmigration – Die Beschäftigung ausländischer Arbeitnehmer" können Rechtsanwälte und Verantwortliche in Personalbereichen deutscher Unternehmen kompetent beurteilen, ob und wie ein ausländischer Kandidat als Arbeitnehmer eingestellt werden kann.