Deutscher Anwaltverlag. Perfekt beraten.
Zahlung per Rechnung
30 Tage Rückgaberecht
Bei Fragen sind wir gern für Sie da: 02 28 / 91 91 10
Das verkehrsrechtliche Mandat, Band 3

Das verkehrsrechtliche Mandat, Band 3

Verkehrsverwaltungsrecht einschließlich Verwaltungsprozess
99,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (Downloads ohne Versandkosten)

  • Lieferbar

  • Zahlung per Rechnung
  • 30 Tage Rückgaberecht

Bibliografische Angaben:

  • 978-3-8240-1440-8
  • Klaus-Ludwig Haus, Dietmar Zwerger
  • 3. Auflage
  • 09. 12. 2016
  • Buch
  • 1656 Seiten
  • gebunden
  • 14,8 x 21,0
  • 1.41 kg
Beschreibung
Autoren
Rezensionen
Weiterführende Links
Bewertungen
Mit diesem Buch erhalten Sie das Verkehrsverwaltungsrecht in einem Buch kompakt und... mehr
Produktinformationen

Mit diesem Buch erhalten Sie das Verkehrsverwaltungsrecht in einem Buch kompakt und praxisgerecht auf Grundlage der aktuellen Rechtsprechung.

Fahrerlaubnisentzug und Fahreignung sind Standardfragen anwaltlicher Beratung. Das Thema Fahrerlaubnisrecht eröffnet daher den dritten Band der Mandatsreihe zum Verkehrsrecht mit vielen Praxistipps.

Von Themen wie Fahreignung, Begutachtung, Fahrtenbuch, Punktsystem, Fahreignungsregister bis zur ausländischen Fahrerlaubnis stellen Ihnen die Autoren das Verwaltungsrecht der Fahrerlaubnis so vor, wie Sie es für die Beratung Ihres Mandanten brauchen. Welche Übergangsregelungen gelten im Zusammenhang mit der Punktereform? Welche Rechtsschutzmöglichkeiten gibt es? Wie entwickeln sich die Rechtsfragen zum Thema Drogen und Alkohol? Wie kann ich meinen Mandanten kompetent betreuen und so seinen Führerschein sichern?

Anwaltliche Bedürfnisse kennzeichnen auch die Darstellung der weiteren Hauptthemen des Buches:

  • Abschleppen; speziell z.B.: Schützt der Zettel mit der Handynummer vorm Abschleppen?
  • Verkehrsregelung, insbesondere durch Verkehrszeichen; wer kann z.B. Verkehrszeichen anfechten?
  • Straßen- und Wegerecht mit den Fragen der Straßennutzung und Anliegerrechte
  • Verkehrsüberwachung, insbesondere Aufzeichnungen sog. Dashcams und ihre Verwendung als Beweismittel, sowie
  • Gültigkeit von Führerscheinen anderer EU-Staaten in Deutschland – Anerkennungspflicht und Ausnahmen – Rechtsprechung des EuGH und der deutschen Gerichte.

Der letzte große Abschnitt des Buches widmet sich dem Rechtsschutz im Verkehrsverwaltungsrecht. Hier finden Sie schnelle und zuverlässige Orientierung zum Widerspruchs- und Verwaltungsgerichtsverfahren, zum vorläufigen Rechtsschutz und zu Rechtsmitteln.

Medium: Buch
Autoren
Rezensionen

Verwaltungsdezernent Jürgen Wohlfarth, Saarbrücken in Verwaltungsrundschau 10/2017, S. 355: "(...) Daher ist der jetzt in 3. Auflage erschienende Haus/Zwerger mit seinen fast 1.600 Seiten ein praxisnahes Arbeitsmittel auf höchstem Niveau auch für die Ordungsverwaltungen in Städten und Landkreisen.(...)"

von Ass. iur. Mandy Hrube, Hannover auf http://dierezensenten.blogspot.de/2017/10/rezension... : "(...) Die Verfasser Haus, Direktor des Saarländischen Landesverwaltungsamtes a.D., und Zwerger, Vorsitzender Richter am VG München, haben aus ihrer Erfahrung als Praktiker in der Neuauflage somit erneut großen Wert darauf gelegt, dass das Werk weiterhin äußerst praxisnah ausgerichtet ist. (...) Für den Praktiker im Verkehrsverwaltungsrecht stellt dieses Werk zu einem Preis von 99 € mit seiner Vielzahl von Praxis- und Formulierungsbeispielen somit ein zuverlässiges Hilfsmittel für die Bearbeitung verkehrsrechtlicher Mandate dar und kann jedem Verkehrsrechtler daher nur empfohlen werden."

Weiterführende Links
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Klaus-Ludwig Haus, Direktor des Landesve mehr

Autor

Klaus-Ludwig Haus, Direktor des Landesverwaltungsamtes des Saarlandes a.D. und Geschäftsführer des Saarländischen Städte- und Gemeindetages, Homburg
Dietmar Zwerger, Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht, Kaufbeuren
Verwaltungsdezernent Jürgen Wohlfarth mehr

Rezensionen

Verwaltungsdezernent Jürgen Wohlfarth, Saarbrücken in Verwaltungsrundschau 10/2017, S. 355: "(...) Daher ist der jetzt in 3. Auflage erschienende Haus/Zwerger mit seinen fast 1.600 Seiten ein praxisnahes Arbeitsmittel auf höchstem Niveau auch für die Ordungsverwaltungen in Städten und Landkreisen.(...)"

von Ass. iur. Mandy Hrube, Hannover auf http://dierezensenten.blogspot.de/2017/10/rezension... : "(...) Die Verfasser Haus, Direktor des Saarländischen Landesverwaltungsamtes a.D., und Zwerger, Vorsitzender Richter am VG München, haben aus ihrer Erfahrung als Praktiker in der Neuauflage somit erneut großen Wert darauf gelegt, dass das Werk weiterhin äußerst praxisnah ausgerichtet ist. (...) Für den Praktiker im Verkehrsverwaltungsrecht stellt dieses Werk zu einem Preis von 99 € mit seiner Vielzahl von Praxis- und Formulierungsbeispielen somit ein zuverlässiges Hilfsmittel für die Bearbeitung verkehrsrechtlicher Mandate dar und kann jedem Verkehrsrechtler daher nur empfohlen werden."

Zuletzt angesehen