Deutscher Anwaltverlag. Perfekt beraten.
Zahlung per Rechnung
30 Tage Rückgaberecht
Bei Fragen sind wir gern für Sie da: 02 28 / 91 91 10
Unfalltod und Schadenersatz

Unfalltod und Schadenersatz

Unterhaltsschaden und andere Ansprüche im Todesfall
69,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (Downloads ohne Versandkosten)

  • Lieferbar

  • Zahlung per Rechnung
  • 30 Tage Rückgaberecht

Bibliografische Angaben:

  • 978-3-8240-1175-9
  • Jürgen Jahnke
  • 2. Auflage
  • 17. 10. 2012
  • Buch
  • 752 Seiten
  • broschiert
  • 17,0 x 24,0
  • 1.228 kg
Beschreibung
Autoren
Rezensionen
Weiterführende Links
Bewertungen
Die Bearbeitung von Ansprüchen nach dem Tode eines Menschen zählt zu den schwierigsten Aufgaben... mehr
Produktinformationen

Die Bearbeitung von Ansprüchen nach dem Tode eines Menschen zählt zu den schwierigsten Aufgaben der Personenschadenregulierung.

Dieses Buch stellt die Zusammenhänge und wesentlichen Grundzüge der Regulierung anlässlich eines Todesfalles unter Einbeziehung des Sozial- und Drittleistungssystems dar. Es schafft durch ausführliche Hinweise, Praxistipps und Berechnungsbeispiele die notwendige Transparenz für die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen, sei es in Form von

  • Schmerzensgeld
  • Beerdigungskosten
  • entgangenen Diensten und
  • Unterhaltsschäden.

Der Tod durch Verkehrsunfall ist dabei häufige Ursache für die Schadenabwicklung. Die Grundzüge dieses Buches gelten darüber hinaus aber auch für andere fremdverantwortete Todesfälle, z. B. Arzthaftungsschäden.

In die 2. Auflage neu aufgenommen wurde ein Kapitel zu den Ansprüchen bei Überleben.

Medium: Buch
Autoren
Rezensionen

RA Rudolf Günter, Aachen in SVR 11/2013, S. 440: "(..) Die Darstellung ist umfassend, praxisnah und von sehr hoher Aktualität. Neben Rechtsanwälten werden auch Richter sowie Mitarbeiter von Schaden- und Rechtsabteilungen in Versicherungen und Sozialversicherungsträgern das Werk mit Gewinn nutzen können. Wer mit der Regulierung anlässlich eines Todesfalles befasst ist, dem kann die Anschaffung des Werkes uneingeschränkt empfohlen werden."

RA Sebastian Gutt, Helmstedt in zfs 2/2013, S. 73:"(..) - ein durch und durch gelungenes Werk. (..) Das Kompendium enthält alles, und zwar wirklich alles, was man zur erfolgreichen Bearbeitung der Materie benötigt. Mit dem  Werk ist man in der Praxis hervorragend aufgestellt und kann den spezialisierten Schadensregulierern auf Augenhöhe begegnen."

Ivo Greitner in Österreichisches Anwaltsblatt 2013/02, S. 90: "(..) Ein uneingeschränkt wertvolles Hilfsmittel bei der Bearbeitung von diffizilen Schadensfällen."

RA Wolfgang Koch, Erftstadt, in Schadenpraxis 5/2007 zur Vorauflage:"Schon der Name des Autors bürgt für Qualität. Dieses Werk ist so gut, dass es ohne wenn und aber angeschafft werden sollte."

 

Weiterführende Links
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Der Autor, Rechtsanwalt Jürgen Jahnke, mehr

Autor

Der Autor, Rechtsanwalt Jürgen Jahnke, ist ausgewiesener Spezialist im Bereich Kraftfahrt-Schaden. Hier liegt auch sein beruflicher Schwerpunkt. Durch zahlreiche Publikationen sowie seine Tätigkeit als Referent auf diesem Gebiet ist er als Experte zum Thema bekannt.

Folgende weitere Titel des Autors sind im Deutschen AnwaltVerlag erschienen:

RA Rudolf Günter, Aachen in SVR 11/201 mehr

Rezensionen

RA Rudolf Günter, Aachen in SVR 11/2013, S. 440: "(..) Die Darstellung ist umfassend, praxisnah und von sehr hoher Aktualität. Neben Rechtsanwälten werden auch Richter sowie Mitarbeiter von Schaden- und Rechtsabteilungen in Versicherungen und Sozialversicherungsträgern das Werk mit Gewinn nutzen können. Wer mit der Regulierung anlässlich eines Todesfalles befasst ist, dem kann die Anschaffung des Werkes uneingeschränkt empfohlen werden."

RA Sebastian Gutt, Helmstedt in zfs 2/2013, S. 73:"(..) - ein durch und durch gelungenes Werk. (..) Das Kompendium enthält alles, und zwar wirklich alles, was man zur erfolgreichen Bearbeitung der Materie benötigt. Mit dem  Werk ist man in der Praxis hervorragend aufgestellt und kann den spezialisierten Schadensregulierern auf Augenhöhe begegnen."

Ivo Greitner in Österreichisches Anwaltsblatt 2013/02, S. 90: "(..) Ein uneingeschränkt wertvolles Hilfsmittel bei der Bearbeitung von diffizilen Schadensfällen."

RA Wolfgang Koch, Erftstadt, in Schadenpraxis 5/2007 zur Vorauflage:"Schon der Name des Autors bürgt für Qualität. Dieses Werk ist so gut, dass es ohne wenn und aber angeschafft werden sollte."

 

NEU
NEU
Anwaltsblatt Anwaltsblatt
14,50 €
Zuletzt angesehen