Deutscher Anwaltverlag. Perfekt beraten.
Zahlung per Rechnung
30 Tage Rückgaberecht
Bei Fragen sind wir gern für Sie da: 02 28 / 91 91 10
Berufsrecht der Anwaltschaft

Berufsrecht der Anwaltschaft

Textsammlung
21,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (Downloads ohne Versandkosten)

Die eingegebene Staffelung war ungültig. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Höchstbestellmenge wurde überschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Mindestbestellmenge wurde unterschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
  • Lieferbar

  • Zahlung per Rechnung
  • 30 Tage Rückgaberecht

Bibliografische Angaben:

  • 978-3-8240-1616-7
  • Martin W. Huff, Henning Löwe
  • 19. Auflage
  • 16. 10. 2019
  • Buch
  • 648 Seiten
  • broschiert
  • 14,8 x 21,0
  • 0.758 kg
Beschreibung
Autoren
Weiterführende Links
Bewertungen
Das Berufsrecht der Anwaltschaft findet sich bei Weitem nicht nur in der... mehr
Produktinformationen

Das Berufsrecht der Anwaltschaft findet sich bei Weitem nicht nur in der Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO). Sowohl national als auch international ist eine Vielzahl weiterer Gesetze, Verordnungen und Satzungen einschlägig. Ziel dieser Sammlung ist es, die maßgeblichen Texte des anwaltlichen Berufsrechts zusammenzufassen, also deutlich zu machen, welche Quellen für die tägliche Praxis von Bedeutung sind und wie sie zusammengehören.

Die 19. Auflage der bewährten Textsammlung zum anwaltlichen Berufsrecht enthält im Einzelnen:
Charta der Rechte des Mandanten
Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
Rechtsanwaltsverzeichnis- und -postfachverordnung (RAVPV)
Elektronischer-Rechtsverkehr-Verordnung (ERVV)
Berufsordnung (BORA)
Fachanwaltsordnung (FAO)
Satzung der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
Tabelle nach § 13 RVG
Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV) – Auszug
Beratungshilfegesetz (BerHG)
Strafgesetzbuch (StGB) – Auszug
Geldwäschegesetz (GwG)
Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland (EuRAG)
Verordnung zur Durchführung des § 206 der Bundesrechtsanwaltsordnung
Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE)
Richtlinie des Rates vom 22. März 1977 zur Erleichterung der tatsächlichen Ausübung des freien Dienstleistungsverkehrs der Rechtsanwälte (77/249/EWG)
Richtlinie 98/5/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. Februar 1998 zur Erleichterung der ständigen Ausübung des Rechtsanwaltsberufs in einem anderen Mitgliedstaat als dem, in dem die Qualifikation erworben wurde
Charter of core principles of the European legal profession
Partnerschaftsgesellschaftsgesetz (PartGG)
Gesetz zur Ausführung der EWG-Verordnung über die Europäische wirtschaftliche Interessenvereinigung (EWIV-Ausführungsgesetz)
Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG)
Einführungsgesetz zum Rechtsdienstleistungsgesetz (RDGEG)
Rechtsdienstleistungsverordnung (RDV)
Verordnung über die Berufsausbildungen zum Rechtsanwaltsfachangestellten und zur Rechtsanwaltsfachangestellten, zum Notarfachangestellten und zur Notarfachangestellten, zum Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten und zur Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten sowie zum Patentanwaltsfachangestellten und zur Patentanwaltsfachangestellten (ReNoPatAusbV) – Auszug
Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Rechtsfachwirt/Geprüfte Rechtsfachwirtin (RechtsfachwPrV) – Auszug


In einem Anhang finden sich
Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG) – Auszug
Verwaltungszustellungsgesetz (VwZG)
Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO) – Auszug
Verordnung über Informationspflichten für Dienstleistungserbringer (DL-InfoV)
Informationspflichten zur alternativen Streitbeilegung
Telemediengesetz (TMG) – Auszug
SGB VI – Auszug
ARB 94 – Auszug
Mediationsgesetz
Verordnung über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren.


Zudem gibt es ein Register sowie ein Zusatzregister zum RVG. Ein Tabenregister erleichtert das schnelle Auffinden der gesuchten Texte. Das Werk ist zur schriftlichen Prüfung im zweiten juristischen Staatsexamen in Baden-Württemberg, Bayern und Thüringen zugelassen.

Medium: Buch
Autoren
Weiterführende Links
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Martin W. Huff ist Geschäftsführer mehr

Autor

Martin W. Huff ist Geschäftsführer und Pressesprecher der Rechtsanwaltskammer Köln. Er ist Rechtsanwalt in Köln. Seit 1982 verantwortet er die Presseleitung des Deutschen Juristentages e.V., wo er auch Tagungsleiter ist. Er war Mitglied im Medien- und IT-Rat beim Oberbürgermeister der Stadt Köln und hat zahlreiche juristische und andere Fachbeiträge veröffentlicht und ist zudem regelmäßig journalistisch tätig, u.a. für den Kölner Stadt-Anzeiger und den Hessischen Rundfunk (HR) sowie den Westdeutschen Rundfunk (WDR).

Dr. Henning Löwe ist Geschäftsführer der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer Hamburg.

NEU
NEU
NEU
RVG RVG
14,00 €
Zuletzt angesehen